2008

9. November 2008, 17:00 | Alte Schmiede | Wien

Petra Stump, Heinz-Peter Linshalm, Klarinetten      

Karlheinz Stockhausen: Tierkreis: Fisch, Stier für Klarinette

Alexander Stankovski: stop and go für zwei Klarinetten (UA)

Dominik Karski: fragile für zwei Klarinetten (UA)

Karlheinz Stockhausen: Traumformel für Bassetthorn

Reinhard Fuchs: twined traces für zwei Klarinetten (UA)

Simeon Pironkoff: unstable secrets für zwei Klarinetten (UA)

Karlheinz Stockhausen: Xi für Bassklarinette

Karlheinz Stockhausen: Tierkreis: Zwillinge, Waage, Skorpion für Klarinette

17. Oktober 2008, 19:00 | Sala Filip Kutew | Sofia

Ewelina Arabadschijewa, Violine; Andrijan Perwasow, Stimme; Rossen Owtscharow, Klarinette; Ani Atanassowa, Violoncello; Krassimir Taskow, Klavier      

Alexander Stankovski: Essay für Klarinette solo

Werke von Paul Engel, Andrijan Perwasow, Germàn Toro-Perez und Wladimir Pantchev

28. Mai 2008, 16:00 | Central Conservatory of Music | Beijing

Ensemble Wiener Collage      Stefan Neubauer, Klarinette
Beijing Modern Music Festival

Alexander Stankovski: Essay für Klarinette solo

Werke von Alban Berg, Eugene Hartzell, René Staar, Isabel Mundry, Herbert Lauermann, Shih, Tera de Marez Oyens, Dieter Kaufmann und Zdzislaw Wysocki.

 

 

4. Mai 2008, 20:00 | Echoraum | Wien

ensemble on_line; Mathilde Hoursiangou, Klavier      

Alexander Stankovski: Frescobaldi da lontano für Klavier solo

Simeon Pironkoff: Spiel(t)räume für Klavier solo

Wolfgang Rihm: Fetzen 3-8 für Streichquartett und Akkordeon

26. April 2008, 15:00 | Arnold Schönberg Center | Wien

Improvisation und Vermessung      

Referat im Rahmen des Symposions "Musik und Zahl"

26. April 2008, 19:30 | Arnold Schönberg Center | Wien

Ensemble Wiener Collage/René Staar; Johannes Marian, Klavier      

Arnold Schönberg: Fünf Klavierstücke op.23

Isabel Mundry: Spiegelbilder für Klarinette und Akkordeon

Alexander Stankovski: Linien I für Altflöte und Posaune

Sidney Corbett: Knochentänze für Viola und Akkordeon

Simeon Pironkoff: Epilog für Bassklarinette, Violoncello, Posaune und Klavier

Guillaume de Machaut/Alfred Melichar (arr.): Biauté parée de valour

René Staar: Duo 2 für Violine und Flöte

Anton Webern: Quartett op.22 für Violine, Klarinette, Saxophon und Klavier