1998

24. Oktober 1998, 19:30 | Polycollege Stöbergasse | Wien

Neue Musik aus der Nähe      Komposition - Improvisation I Musik der Gegenwart und des Barock
Melissa Coleman, Violoncello; Mathilde Hoursiangou, Klavier; Sylvie Lacroix, Flöte; Patricia Kopatchinskaja, Violine; Berndt Thurner, Schlagzeug; Tivoli Consort

Wolfram Schurig: instants enchaînés für Violine, Schlagzeug und Klavier

Wolfram Schurig: ENDE für Altflöte, Klarinette, Klavier und Violoncello

Werke von Bernardo Storace, Paolo Benedetto Bellinzani, Antonio Vivaldi, Francesco Geminiani

23. Oktober 1998, 19:30 | Polycollege Stöbergasse | Wien

Neue Musik aus der Nähe      Komposition - Interpretation I Musik der Gegenwart und des Barock
Sylvie Lacroix, Flöte; Patricia Kopatchinskaja, Violine; Tivoli Consort: Thomas Engel, Wolfram Schurig, Blockflöten; Thorsten Bleich, Theorbe/Chitarrone; Thomas Platzgummer, Violoncello, Johannes Hämmerle: Cembalo

Klaus K. Hübler: Excerpt A für Flöte solo

Heinz Holliger: Trema (Version für Violine solo)

Werke von Girolamo Frescobaldi, Bartolomeo De Selma, Giovanni Battista Fontana, Dario Castello, Girolamo Hieronymus Kapsberger

Programmkonzept: Alexander Stankovski

24. September 1998, 19:30 | ORF-Funkhaus | Wien

Ensemble 20. Jahrhundert/Peter Burwik      
Anna Maria Pammer, Sopran; Jörg Espenkott, Bariton

Martin Matalon: Monedas de Hierro

Alexander Stankovski: Pessoa (UA der 1. Fassung)

Heiner Goebbels: Samplersuite

31. Mai 1998, 19:30 | Symphony Hall | Birmingham

Rising Stars / Trio Weinmeister      
Hanna Weinmeister, Violine; Gertrud Weinmeister, Viola; Bruno Weinmeister, Violoncello

Alexander Stankovski: Streichtrio

Werke von Ludwig van Beethoven und Wolfgang Amadeus Mozart

29. Mai 1998, 20:00 | Concert Hall | Athen

Rising Stars / Trio Weinmeister      
Hanna Weinmeister, Violine; Gertrud Weinmeister, Viola; Bruno Weinmeister, Violoncello

Alexander Stankovski: Streichtrio

Werke von Ludwig van Beethoven und Wolfgang Amadeus Mozart

27. Mai 1998, 19:30 | Concertgebouw | Amsterdam

Rising Stars / Trio Weinmeister      
Hanna Weinmeister, Violine; Gertrud Weinmeister, Viola; Bruno Weinmeister, Violoncello

Alexander Stankovski: Streichtrio

Werke von Ludwig van Beethoven und Wolfgang Amadeus Mozart

25. Mai 1998, 19:30 | Konzerthaus | Wien

Rising Stars / Trio Weinmeister      
Hanna Weinmeister, Violine; Gertrud Weinmeister, Viola; Bruno Weinmeister, Violoncello

Alexander Stankovski: Streichtrio

Werke von Ludwig van Beethoven und Wolfgang Amadeus Mozart

7. Mai 1998, 19:30 | Stadtinitiative | Wien

Wiener Saxophonquartett      
Susan Fancher, Sopran; Sabine Zwick, Alt; Thomas Schön, Tenor; Mark Engebretson, Bariton

Alexander Stankovski: Saxophonquartett

Werke von Mark Engebretson, Jorge Sánchez-Chiong, Charles Stolte und Alexander Wagendristel

21. April 1998, 19:30 | Konzerthus | Stockholm

Rising Stars / Trio Weinmeister      
Hanna Weinmeister, Violine; Gertrud Weinmeister, Viola; Bruno Weinmeister, Violoncello

Alexander Stankovski: Streichtrio

Werke von Ludwig van Beethoven und Wolfgang Amadeus Mozart

25. März 1998, 19:30 | Brucknerhaus | Linz

Ensemble 20. Jahrhundert/Peter Burwik      

Boris Blacher: Konzert-Ouverture

Axel Seidelmann: Labyrinth

Francis Burt: Echoes

Alexander Stankovski: sätze ansätze (UA der 2. Fassung)

Francis Burt: Hommage á Jean-Henri Fabre

15. Feber 1998, 19:30 | Philharmonie | Köln

Rising Stars / Trio Weinmeister      
Hanna Weinmeister, Violine; Gertrud Weinmeister, Viola; Bruno Weinmeister, Violoncello

Alexander Stankovski: Streichtrio

Werke von Ludwig van Beethoven und Wolfgang Amadeus Mozart

14. Feber 1998, 19:30 | Alte Oper | Frankfurt

Rising Stars / Trio Weinmeister      
Hanna Weinmeister, Violine; Gertrud Weinmeister, Viola; Bruno Weinmeister, Violoncello

Alexander Stankovski: Streichtrio (UA)

Werke von Ludwig van Beethoven und Wolfgang Amadeus Mozart

24. Jänner 1998, 19:30 | Polycollege Stöbergasse | Wien

Neue Musik aus der Nähe      Kanon, Überlagerung, Erinnerung
Newton Ensemble/Germán Toro-Pérez; Anna Maria Pammer, Sopran; Michael Moser, Violoncello

Aldo Clementi: Berceuse für Bassklarinette, Violoncello und präpariertes Klavier

Anton Webern: Fünf Canons op.16 für Sopran, Klarinette und Bassklarinette

Simeon Pironkoff (nach Josquin Desprez): A l'heure que je vous p.x. für 5 Instrumente

Guillaume de Machaut/Wolfgang Suppan: Ma fin est mon commencement für Sopran, Klarinette, Violoncello und live-Elektronik

Bernhard Lang: Schrift 2 für Violoncello solo

Aldo Clementi: Scherzo für Flöte, Klarinette, Violine und Viola

Programmierung: Alexander Stankovski

23. Jänner 1998, 19:30 | Polycollege Stöbergasse | Wien

Neue Musik aus der Nähe      Kanon, Überlagerung, Erinnerung
Newton Ensemble/Germán Toro-Pérez; Richard Pfadenhauer, Klavier; Andrea Moser, Florian Müller, Lisa Spalt, Rainer Stelzig, Sprecher

Aldo Clementi: Adagio für Violine, Violoncello, Kontrabass und präpariertes Klavier

Elliott Carter: Canon for four für Flöte, Bassklarinette, Violine und Violoncello

Roman Haubenstock-Ramati: Catch für ein oder zwei Klaviere

Aldo Clementi: Impromptu für Klarinette und Streichquartett

Christine Huber: verlaufen vermehrt (mehrstimmige Gedichte)

Beat Furrer: Voicelessness. The snow has no voice für Klavier solo

Programmierung: Alexander Stankovski

21. Jänner 1998, 19:30 | Russisches Kulturinstitut | Wien

Johannes Marian, Mathilde Hoursiangou, Stefan Schön, Klavier; Bettina Schmitt, Violine; Barbara Körber, Violoncello; Sylvie Lacroix, Jocelyn Liao, Wolfgang Renner, Flöte; Andreas Schablas, Klarinette; Peter Rohrsdofer, Saxophon; Andreas Eberle, Posaune

Alexander Stankovski: Linien I für Altflöte und Posaune

Werke von Christian Ofenbauer, Dimitrij Kapyrin, Karlheinz Essl, Victor Jekimowskij, Edison Denissow, Sergej Slonimskij, Bernhard Lang, Gerd Kühr, Alexander Schetinskij und Olga Rajeva